K&S Schädlingsbekämpfung
Schädlingsbeseitigung seit 1925

Kamper­mann & Söhne Schäd­lings­be­kämp­fung für Mülheim und das Ruhrgebiet

Über unser Unternehmen

Vom Kammerjäger bis zum heutigen Schädlingsbekämpfer.

Die Kamper­mann & Söhne GmbH blickt auf eine rund 95 Jahre alte Firmen­ge­schichte zurück. Der Firmen­gründer Johann Kamper­mann erfasste die Initia­tive und beginnt 1925 mit der Grün­dung einer GbR als Kammer­jäger und Desin­fektor in Mülheim an der Ruhr. Johann Kamper­mann fuhr mit seinem Motorrad zu seinen ersten Kunden, desin­fi­ziert und bekämpft Ratten und Mäuse. Er stellt seinen ersten Mitar­beiter ein.

Sein Sohn Heinz steigt nach Ende des 2. Welt­krieges mit in den Betrieb ein. Dem Motorrad folgt ein erster Firmen­wagen. Es werden zwei weitere Mitar­beiter einge­stellt. Sein zweiter Sohn Helmut unter­stützt den Betrieb und wird nach seiner Prüfung zum Schäd­lings­be­kämpfer einge­stellt. Helmuts Sohn, Hans-Jürgen, über­nimmt 1986 den Betrieb, und gründet die Kamper­mann und Söhne GmbH. Unter der Leitung von Hans-Jürgen wuchs der Betrieb weiter, so dass bis 1996 vier weitere Mitar­beiter die Beleg­schaft verstärkten.

Erfahrung und Werte in dritter Generation.

2008 über­nimmt Kai Kamper­mann in dritter Genera­tion die Geschäfts­füh­rung des Fami­li­en­un­ter­neh­mens. Ergänzt durch Ehefrau Klau­dija Kamper­mann, führen die beiden Geschäfts­führer seit 2018 gemeinsam die Kamper­mann & Söhne GmbH.

Seither sind tradi­tio­nelle Methoden in moder­nere aufge­gangen. Geblieben hingegen, sind die über­lie­ferten Werte, Zuver­läs­sig­keit, Qualität und Freund­lich­keit, die auch heute das Funda­ment für den modernen Schäd­lings­be­kämp­fungs­be­trieb bilden.

Heute arbeiten bei der Firma Kamper­mann & Söhne GmbH Schäd­lings­be­kämpfer, Desin­fek­toren und kauf­män­ni­sche Ange­stellte und natür­lich bildet Kamper­mann & Söhne auch aus.

K&S hat eine Unter­neh­mens­ge­schichte, die durch Genera­tionen verpflichtet und mit Begeis­te­rung am Beruf dazu führt, das rich­tige zu tun.

Wir freuen uns Ihnen zu helfen

Vieles lässt sich bereits in einem ersten Tele­fonat klären. Wir kennen uns bestens aus und beant­worten Ihre Fragen verständ­lich und kompetent.

Quali­fi­ka­tion für opti­male Ergebnisse

DIN / ISO Zertifizierungen

  • Anfor­de­rungen und Kompe­tenzen nach EN 16636 — Schäd­lings­be­kämp­fungs­dienst­leis­tungen — nach DIN EN 16636: 2015
  • Umwelt — Manage­ment — System nach DIN EN ISO 14001: 2015
  • Quali­täts-Manage­ment-System nach DIN EN ISO 9001

Kunden­mei­nungen aus Google

Sicher­heit für unsere Kunden

Fachverbände Schädlingsbekämpfer

Als einge­tra­genes Mitglied des SV NRW e.V. haben wir die für die Schäd­lings­be­kämp­fung erfor­der­liche Fach­aus­bil­dung sowie  Haft­pflicht­ver­si­che­rung nachgewiesen.

Regelmäßige Fortbildungen

Der SV NRW e.V.  fördert darüber hinaus die Fort­bil­dung in den Berei­chen Gesundheits‑, Vorrats‑, Holz‑, Bauten- und Pflan­zen­schutz und unter­stützt seine Mitglieder mit Manage­ment­sys­temen für Arbeits­schutz und Gefährdungsbewertungen.

Wir bilden aus

Anerkannter Ausbildungsbetrieb zum Schädlingsbekämpfer-/in

K&S Schäd­lings­be­kämp­fung ist ein nach dem Berufs­bil­dungs­ge­setz aner­kannter Ausbil­dungs­be­trieb der IHK Essen. Wir bilden zum Schäd­lings­be­kämpfer-/in aus.

Nachhaltige und verantwortungsvolle Sicherung des Fachkräftenachwuchses in der Region Mülheim a.d. Ruhr.

Wir möchten einen wich­tigen Beitrag zur Siche­rung unseres Wirt­schafts­stand­ortes Mülheim a.d. Ruhr leisten und bieten jungen Menschen hervor­ra­gende Start­chancen in das beruf­liche Leben eines Schäd­lings­be­kämp­fers. Über Ihre Initia­tiv­be­wer­bung freuen wir uns. Schreiben Sie einfach an info@kampermann.org.

Mit gutem Gewissen

Grün. Gründlich. Nachhaltig.

Wir von K&S Schäd­lings­be­kämp­fung denken und handeln ganz­heit­lich und verant­wor­tungs­voll. Im Sinne unserer Kunden, wie auch zum Nutzen der Natur, arbeiten wir, wenn möglich mit alter­na­tiven Bekämp­fungs­mög­lich­keiten, die den Einsatz von Chemi­ka­lien weitest­ge­hend reduzieren.

Wir bilden uns stetig fort und wenden die aktu­ellen Erkennt­nisse der modernen Schäd­lings­be­kämp­fung konse­quent an, um gründ­lich wie auch nach­haltig die besten Ergeb­nisse zu erzielen.